Private Wetterstation Schkeuditz

Die Station  “Nexus” von Hideki

Vertrieb in Deutschland unter Label TFA-Dostmann

Standort der Station

Die Außensensoren der Wetterstation befinden sich auf dem Dach des Astronomischen Zentrums von Schkeuditz. Der Temperatursensor, der auch zur Berechnung des Taupunktes dient, wurde im Außengelände in einer Höhe von etwa 2 Metern  aufgestellt. Die Basisstation befindet sich im Inneren des Gebäudes und empfängt die Werte der Sensoren über Funk. Die Station hat am 01.11.2015 ihren Betrieb aufgenommen und liefert, bis auf wenige Ausnahmen, durchgängig Daten.

Leistungsumfang

Mit der Nexus werden folgende Werte ermittelt: - Temperatur innen und außen (°C) - Thermosensor zur Windchillberechnung (im Inneren des Windmessers) - Luftfeuchtigkeit innen und außen (%) - Luftdruck (hPa) - Windstärke (km/h) - Windrichtung (Himmelsrichtung) - Niederschlag (mm) Die Station kann bis zu 3440 Datensätze speichern und in einem Intervall ab 5 Minuten aufzeichnen. Die Außensensoren werden mit Batterien betrieben. Die aktuellen Werte der Basistation werden gespeichert und dann auf einen Rechner über USB übertragen. Dieser wertet die Daten aus und überträgt sie alle 15 Minuten auf die Homepage. Das Programm zur Speicherung, Ausewertung und Aufbereitung der Daten für das Internet heißt PC-Wetterstation (WSWin) und ist eines der häufigst verwendeten Programme in Europa.

Wetterrechner

MiniPC CSL Narrobox 4K, 4GB Betriebssystem Windows10 Auslesesoftware PC-Wetterstation HS-Upload zum Hochladen der Dateien
Basisstation und Sensoren Mitglieder der AG beim Überprüfen der Station Rechner und Basis
© Private Wetterstation Schkeuditz 2018